Willkommen

... auf der GAT-Website. Hier finden Sie Informationen über die im Münsterland ansässige, gemeinnützige Gesellschaft für angepasste Technologien e.V., über laufende Projekte und Angebote und darüber, wie Sie die Arbeit des Vereins bei Interesse aktiv unterstützen können. Wir freuen uns auf Ihren Kontakt und wünschen einen angenehmen Aufenthalt!

MELDUNGEN

März 2016
Flüchtlinge zu Besuch

Bild

Damit Integration gelingen kann, sollen Flüchtlinge möglichst viel über den Alltag und über berufliche Perspektiven in Deutschland lernen. Eine Initiative des Rotary Clubs Rheine fördert dieses Ziel und hat kürzlich mit jungen Flüchtlingen das TAT besucht. Dabei ging es einerseits um die Besichtigung des ökologisch orientierten Technologieparks mit seinen Gebäuden und Energieanlagen. Zum zweiten stand das Umweltmobil des GAT auf dem Programm. So konnte die Gruppe anhand der Experimente ausprobieren, wie z. B. Wind- und Solartechnik funktionieren. Zudem lernten sie die dazugehörigen Deutsch-Vokabeln. Eine Fortsetzung der UMO-Praxistests ist bereits geplant.

August 2015
GAT Partner bei Projekt LeoN

Bildung für nachhaltige Entwicklung ist ein Bereich, der beim TAT und seinem Gründungsverein GAT seit der Entstehung eine große Rolle spielt. Auch wenn sich die Begrifflichkeiten im Laufe der Jahre geändert haben, der Kern des Anliegens ist gleich geblieben: Bildungsangebote und -projekte für verschiedene Altersstufen und Zielgruppen durchzuführen, die das Wissen über globale Zusammenhänge und Herausforderungen (wie z.B. Armut, Klimawandel) vermitteln. Das neue Projekt "Lernort Nachhaltigkeit (LeoN)" wird von der Stiftung Umwelt und Entwicklung NRW gefördert. Es soll die Informations- und Bildungsangebote im TAT aktualisieren und erweitern. GAT unterstützt das Projekt.

28.01.2015
Ein starkes Team

Bild

Das Umweltmobil (UMO) ist nach wie vor gefragt, wenn es um die Themen Umwelt, Klimaschutz und Nachhaltigkeit geht. Schulen, Jugendeinrichtungen oder Umwelt­ämter buchen das UMO für ihre Projektwochen und Umwelttage. Ein Team von Umweltmobilbegleitern ist für die Durchführung der Experimente und Anleitung bei den Modellen zuständig.

Beim letzten UMO-Begleitertreffen wurde auch das neue Büro im TAT (Lehmhaus) eingeweiht. Thema des Treffens war u.a. das im Sommer 2015 geplante "Klima-Camp" mit Jugendlichen aus fünf EU-Ländern. Das UMO wird dabei eine aktive Rolle spielen.

08.05.2014
Angebote zur MINT-Berufsorientierung

Im Rahmen der Landesinitiative Zukunft durch Innovation (zdi) und als Partner des zdi-Zentrums Kreis Steinfurt bietet die GAT auch Berufsorientierungskurse für Schulen an. Durch eine Förderung der Arbeitsagentur sind die Maßnahmen in der Regel kostenfrei.

08.05.2014
Solare Elektromobilität in den Anden

Im Rahmen eines Pilotprojekts von EcoAndina (Argentinien), das vom Wuppertal-Institut gefördert wird, sind auch die Partnerorganisationen OekoAndina (Deutschland) und GAT eingebunden. Das Projekt konzentriert sich zunächst auf Elektrofahrräder und Elektroroller und soll die Mobilität der Andenbewohner in der Puna (Argentinien) unterstützen. Das Andenhochland Puna ist eine der sonnenreichsten Regionen der Erde.

05.04.2014
Das Umweltmobil on tour 2014

Auch in diesem Jahr ist das Umweltmobil wieder sehr gefragt. Als mobiler Lehr- und Lernort rollt es zu Schulen, Umwelttagen, Klimawochen u.v.m. Seine spannenden Experimente rund um die Themen Energie, Umwelt und Nachhaltigkeit begeistern kleine und große "Forscher und Entdecker".

Weiter zurück liegende Pressemeldungen finden Sie im
Pressearchiv

 

Startseite

Der Verein
Arbeitsbereiche
Angepasste Technologien

Projekte
Energiepfad Tecklenburger Land
UMO - Umweltmobil für Forscher und Entdecker
Projekte im Ausland

Angebote
Thementouren
Nachhaltigkeitsbildung
TAT-Technologiepark

Unterstützung
Mitglied werden
Spenden

Pressearchiv
Kontakt
Impressum